Wünsch´ Dir Was

Text: Joshua Carson
Musik: Joshua Carson

Erschienen auf:
Hör´ Auf Dein Herz (2015)


 

WÜNSCH´ DIR WAS

Wenn die Tage wieder kürzer sind
Und die Stadt liegt im nebligen Grau
Wenn sie wie jedes Jahr zu träumen beginnt
Aber keinen Ton sagt, ich kenn´ das genau
Wie sie durchs Küchenfenster auf die Straße raus sieht
Und nichts auf der Welt sie zu trösten vermag
Weil der Winter vor der Tür steht und es kein Zurück mehr gibt
Dann schließ´ ich sie fest in die Arme und sag´

Wünsch´ Dir was
Wünsch´ Dir irgendwas
Was macht Dir am meisten Spaß
Ganz egal, was
Wünsch´ Dir was

Pack´ das Nötigste ein, das Leben ist leicht
Wenn Du siehst, dass es nicht viel zum Glücklichsein braucht
Wir nehmen nur so viel Geld mit, dass es gerade so reicht
Und wenn es mal nicht reicht, genügt es uns auch

Wünsch´ Dir was
Wünsch´ Dir irgendwas
Was macht Dir am meisten Spaß
Ganz egal, was
Wünsch´ Dir was
Wünsch´ Dir was
Was macht Dir am meisten Spaß?
Urlaub am Meer oder träumen im Gras
Ganz egal, was
Wünsch´ Dir was, wünsch´ Dir was

Und sie legt mir den Finger auf die Lippen und sagt
Ob alleine zu Haus´, ob in Rom oder Prag
Wo die Reise auch endet und wo immer sie beginnt
Ich liebe Dich! Ganz gleich, wo wir sind
Mmmmh mmmh mmmh mmmh
Ich liebe Dich! Ganz gleich, wo wir sind


Erschienen auf:

CD-Cover Joshua Carson, Hör´ Auf Dein Herz

 

 

 

 


VIDEO „WÜNSCH´ DIR WAS“

https://www.youtube.com/watch?v=IVMaqN_sqOc

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis, das Registrieren und Anmelden zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen